Jerseykette Upcycling eisRINA

DIY: Jerseykette aus altem T-Shirt.

Im Kleiderschrank habe ich die Sommersachen hervorgekramt und etwas ausgemistet. Dabei auch zwei alte rote T-Shirts entdeckt, die ich nicht mehr anziehe. Kurzerhand habe ich diese T-Shirts zerschnitten, um aus den Shirtstreifen eine rote Jerseykette zu flechten. Ein schnelles Bastelprojekt für zwischendurch.

Designer vorgestellt: Armreifen und Ketten von Alexascha Nadelkunst

DesignerVorgestellt_eisRINA 002 003

Wie entzückend das alles ist! Ich wüsste nicht, wofür ich mich letztendlich entscheiden würde. Alle Armreifen und Ketten aus dieser Serie sind wunderschön, Textilschmuck mit einzigartigen Sticktechniken! Eine wahre Fundgrube mit allerhand hochwertigen farbenfrohen Schätzen.004
005 006 007 008 009 010

Alle Armbänder von Alexascha Nadelkunst und alle Ketten von Alexascha Handmade. Welche Farbkombination ist Euer Favourit?

Zwei Ketten als Urlaubsandenken. Hühnergott + Fischmotiv

Aus dem Urlaub bringe ich mir häufig ein kleines Schmuckstück mit, meist sind es Ohrringe, Ketten oder Porzellanschälchen. Diesmal sind es gleich zwei Ketten als Andenken an den Kurztrip ans Meer. Die Fischkette ist gekauft. Die Hühnergottkette selbstgemacht.

Wenn ich ans Meer fahre, muss ich immer Muscheln und Steine sammeln, das gehört einfach dazu! Wie in Kindertagen ganz unbeschwert im Sand buddeln und selbstvergesssen suchen. Diesmal hatte ich wirklich Glück, nach nur wenigen Minuten hielt ich stolz zwei Hühnergötter in den Händen. Wieder zu Hause angekommen, habe ich dann ein Lederband durch das Loch des kleineren Steines gefädelt, zwei Knoten als Verschluss geknüpft. Fertig ist meine Hühnergottkette.

Ketten-mit-Filzkugeln-und-Holzperlen_eisRINA.

Ketten mit Filzkugeln und farbenfrohen Holzperlen.

Zeit zum Basteln ist was Feines! Vor ein paar Tagen nahm ich endlich das Projekt einer gelben Filzkugelkette, die wunderbar zum schwarzen Kleid und den gelben Blütenohrringen kombiniert werden sollte, in Angriff. Mit Nadel, Filzkugeln und Kerze startete ich das kleine abendlich DIY-Projekt. Zuerst mussten nämlich Löcher in die Filzkugeln gebrannt werden. Es wurde ein langer Abend im Nähstübchen, die Nähmaschine musste kurzerhand weichen, der Tisch wurde zum Kettenfädeln umfunktioniert.


Es entstanden zahlreiche Ketten in verschiedenen Farbkombinationen, weil es so viel Spaß machte und ich immer mehr ausprobieren und wieder verwerfen wollte. Herausgekommen sind einige Ketten mit Filzkugeln und zarten kleinen bunten Holzperlen. Andere mit großen und kleinen Naturholzkugeln. Aber seht einfach selbst.


Übringes sind alle Ketten längenverstellbar. Die Längenverstellbarkeit war mir sehr wichtig, denn je nach Kleidungsstück sollte sich die Kette flexibel kombinieren lassen. Mal länger, mal kürzer. Als Verschluss haben die Ketten jeweils zwei Knoten an den Lederbändern, worüber die Kettenlänge jeweils individuell reguliert werden kann.