Shirt-mit-Pünktchen eisRINA

DIY: T-Shirt mit Pünktchen

Man benötigt: ein Kleidungsstück, das aufgehübscht werden soll, Textilmalfarbe, Kreisschablone (alternativ eine CD), Schwamm, Pinsel und Zeitung.

Wichtig ist, dass man zwischen Vorder- und Rückseite des T-Shirts Zeitung auslegt, damit die Farbe nicht durchdrückt.

Dann kann’s auch schon losgehen: etwas Farbe mit dem Schwamm auf die Schablone tupfen, bis der kleine Kreis vollständig mit Farbe gefüllt ist. Den Schwamm zwischendurch immer mal wieder neuer Farbe versehen.

Und weil’s so schön war, habe ich mich entschlossen, auch noch ein T-Shirt mit größeren roten Pünktchen zu bedrucken.

Hier habe ich die umliegenden Kreise der Schablone mit Klebeband zugeklebt und mit Zeitung abgedeckt, damit nichts schief geht.

Nach dem Aufdrucken sollte die Farbe auf dem T-Shirt noch 1-2 Stunden an der Heizung trocknen.

Bügeln von links nicht vergessen, damit die Pünktchen auch fixiert sind und den nächsten Waschgang überstehen.